Das Programm Recovery Toolbox for Access (herunterladen) wurde für die Wiederherstellung der Daten und Strukturen von Microsoft Access Datenbanken entwickelt. Das MS Access Wiederherstellungsprogramm kann MDB und ACCDB Datenbankdateien wiederherstellen.

DOWNLOAD HILFE KAUFEN

EULA - End User License Agreement

Recovery Toolbox for Access kann Daten und Strukturen aus *.mdb/*.accdb Dateien extrahieren und hilft, Microsoft Access Datendateien (*.mdb, *,accdb) zu reparieren:

  • Beschädigte Tabellen wiederherstellen
  • Daten aus beschädigten Tabellen wiederherstellen
  • Primär- und Sekundärschlüssel und Indizes wiederherstellen
  • Indizes wiederherstellen
  • Ansichten wiederherstellen (außer Formular- und Berichtsansichten)
  • Abfragen wiederherstellen
  • Gelöschte Tabellen wiederherstellen
  • Gelöschte Datensätze in separaten Tabellen wiederherstellen
  • Vorschau der wiederhergestellten Daten, Strukturen und Skripte
  • Unterstützung für die Wiederherstellung von Unicode-Daten
  • Access Datenbank-Abfragen wiederherstellen, außer Abfragen in Berichten und Formularen
  • Für die Wiederherstellung von Access Datenbanken der Versionen 2003 und höher (Versionen 2003, 2007, 2010, 2013, 2016)

So stellen Sie eine beschädigte Access-Datenbank wieder her

Wie kann ich eine Datenbank von Access wiederherstellen, die viele Fehler hat? Recovery Toolbox for Access hilft, fehlerhafte Datenbanken mit wenigen Klicks zu reparieren. Mit dem MDB Reparaturprogramm können Sie Fehler beheben:

  1. Nicht erkennbares Datenbankformat ‚Dateiname.mdb‘(Fehler 3343)
  2. Die Datenbank ‚Dateiname.mdb‘ muss entweder repariert werden oder ist keine Datenbankdatei. (Fehler 2239)
  3. Möglicherweise haben Sie oder ein anderer Benutzer Microsoft Office Access unvorschriftsmäßig beendet, während eine Microsoft Office Access-Datenbank geöffnet war. Soll Microsoft Access versuchen, die Datenbank zu reparieren?
  4. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt ‚Objektname‘ nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden. (Fehler 3011)
  5. Datensatz kann/Datensätze können nicht gelesen werden. Keine Leseberechtigung auf ‚Objektname‘ (Fehler 3112)
  6. Datenbank ‚Dateiname.mdb‘ kann nicht geöffnet werden. Möglicherweise wird die Datenbank von Ihrer Anwendung nicht erkannt oder die Datei ist beschädigt. (Fehler 3049)
  7. Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um das Objekt ‚Dateiname.mdb‘ zu bearbeiten. Bitten Sie den Systemadministrator oder die Person, die das Objekt erstellt hat, Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zuzuweisen. (Fehler 3033)
  8. Ungültiger Felddatentyp (Fehler 3259)
  9. Unerwarteter Fehler 35012
  10. Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen an der Tabelle können nicht vorgenommen werden, da der Index, Primärschlüssel oder die Beziehung mehrfach vorkommende Werte enthalten würde. (Fehler 3022)
  11. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul kann die Datei nicht öffnen.
  12. VBA-Projekt in dieser Datenbank ist beschädigt.
  13. Fehler „Ungültige Seite…“ (nicht unbedingt ein Problem mit einer korrupten Datenbank)
  14. Sie haben nicht die nötigen Berechtigungen, um dieses Projekt zu öffnen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Systemadministrator.
  15. [Datenbank.mdb] ist kein Index in dieser Tabelle. Schauen Sie in der Indexsammlung des Objektes Tabledef, um die gültigen Indexnamen festzulegen.
  16. Microsoft Access ist auf ein Problem gestoßen und muss beendet werden
  17. Operation fehlgeschlagen – zu viele Indizes – verringern Sie die Anzahl und versuchen Sie es erneut
  18. Fehler kann nicht geöffnet/nicht angezeigt werden
  19. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt MSysDB nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden. – 3011
  20. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt MSysCompactError nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden.
  21. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt ‚Datenbanken‘ nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden.
  22. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt ‚Dateiname‘ nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden.
  23. Das Microsoft Jet-Datenbankmodul konnte das Objekt Msys*/Datenbanken nicht finden. Stellen Sie sicher, dass das Objekt existiert und dass die Namens- und Pfadangaben richtig eingegeben wurden.
  24. Datensatz kann/Datensätze können nicht gelesen werden, keine Leseberechtigung auf ‚Datenbank.mdb‘ – 3112

Das Reparaturprogramm für Access Dateien stellt Folgendes nicht wieder her:

  • Formulare,
  • Makros,
  • Module,
  • passwortgeschützte Dateien.

Voraussetzungen für das MDB Wiederherstellungsprogramm:

  • Windows 98 und höher
  • Installiertes Microsoft Access 2003 oder höher

Video Tutorial

Screenshots

zur Vergrößerung hier klicken